WDR5 Neugier genügt, 27.6.2016

Hunderttausende syrische Mädchen und Jungen leben im Libanon. Sie sind Flüchtlinge. Oft haben sie auf der Flucht Schlimmes erlebt. Was bedeutet es, in Camps und Notunterkünften aufzuwachsen? Die Eltern und Verwandten von einem Ort sprechen zu hören, den man noch nie gesehen hat? Wovon träumen diese Kinder? Und was hält die Zukunft für sie bereit? Eine Reise durchs Land mit UNICEF.