Radio mit Tiefgang. Klug und verständlich.

Kluges Radio lebt von gründlicher Recherche und einer klaren Haltung. Mit meinen Beiträgen will ich Hörer interessieren, zum Hinhören und zum Nachdenken anregen. Gerade bei komplexen Themen heißt das für mich: nur was verständlich ist, kann hängen bleiben. Deshalb setze ich Geschichten nachvollziehbar um – inhaltlich und emotional.


„Was bringt die Rückkehr-Prämie?“

WDR5 Politikum, 4.2.2020

Seit 2017 versucht die Bundesregierung, Einwanderer ohne Bleibeperspektive mit finanziellen Angeboten zur Rückkehr in ihr Heimatland zu bewegen. Doch Geldanreize können nur Wirkung entfalten, wenn sie eine effektive Bekämpfung der Fluchtursachen ergänzen.

Der Link zum Beitrag: https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/wdr5-politikum-wiedervorlage/audio-rueckkehr-praemie-100.html


„Frauen in Vorständen“

WDR5 Politikum, 22.10.2019

Seit Jahren sieht es an der Spitze der DAX-Unternehmen mau aus, was den Frauenanteil betrifft. Klar, wer gibt schon gern Macht ab? Entsprechend groß war das Geschrei, als die größten deutschen Unternehmen verpflichtet wurden, eigene Ziele für die Anzahl von Frauen in ihren Vorständen festzulegen und für die Aufsichtsräte sogar eine feste Quote bestimmt wurde. Was hat die freiwillige Selbstverpflichtung gebracht?

Der Link zum Beitrag: https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/wdr5-politikum-wiedervorlage/audio-frauen-in-vorstaenden-mehr-aber-viel-zu-wenig-100.html


„Feature: Flüchtlingskinder im Libanon“

WDR5 Neugier genügt, 27.6.2016

Hunderttausende syrische Mädchen und Jungen leben im Libanon. Sie sind Flüchtlinge. Oft haben sie auf der Flucht Schlimmes erlebt. Was bedeutet es, in Camps und Notunterkünften aufzuwachsen? Die Eltern und Verwandten von einem Ort sprechen zu hören, den man noch nie gesehen hat? Wovon träumen diese Kinder? Und was hält die Zukunft für sie bereit? Eine Reise durchs Land mit UNICEF.